Pauschalreisen

Portugal mit dem Mietwagen

von Sabine Baumgartner


Ich empfehle die "Entdeckung Portugals" in der zauberhaften Stadt Porto zu beginnen. Direkt am Atlantik gelegen, bietet Porto sowohl einen langen Sandstrand, mit wunderschönen Sonnenuntergängen, die man am besten in einer der zahlreichen Bars entlang der Promenade genießt, als auch einen charmanten Stadtkern, der zum Erkunden einlädt. Durch Porto fließt der Fluss Douro, der dort in den atlantischen Ozean mündet; entlang des Flussufers findet man ausgezeichnete Lokale, in denen man köstlich Speisen kann und wo natürlich auch der Genuß des heimischen Portweines nicht fehlen darf.Mit dem Mietwagen erreicht man nach nicht ganz 3 Stunden Fahrt Lissabon. Die Autobahn führt durchgehend dreispurig direkt in die Hauptstadt (Streckenmaut).

Entdecken Sie Lissabon am besten mit der öffentlichen Straßenbahn, diese führt Sie zum höchsten Punkte der Stadt, durch die verwinkelten und engen Gassen. Zu Fuß schlendert man durch die Straßen der „neuen Stadt", die Hauptstadt eignet sich auch sehr gut zum Shoppen. Das Nachtleben Lissabons ist imposant und endet meist nicht vor dem Morgengrauen. Ebenfalls empfehlenswert ist auch eine Fahrt in die benachbarten Orte, zum Beispiel Cascais, wo man auch einen Badetag am Sandstrand verbringen kann. Sollte man noch Erholung suchen, empfehle ich die Weiterfahrt an die Algarve. Hier erwarten Sie zahlreiche feinsandige Strände und teils bizarre und monumentale Felsformationen. Das südwestlichste Ende Europas am Cabo de São Vicente unweit der Stadt Sagres wurde früher als das Ende der Welt bezeichnet.


« Zurück zur Übersicht